Home Team Referenzen Kontakt Profil Impressum 


Wohnanlage für Demenzkranke (Meißen)

Neubau Wohnanlage für Menschen mit Demenzerkrankungen, Anbau an eine gründerzeitliche Villa, als Erweiterung einer Tagespflegestelle. Niedrigenergiehaus mit Erdwärmenutzung.

Realisierungszeitraum: 2009 - 2010
Baukosten KG 300-400: 780.000 EUR
Bruttorauminhalt: 2.100 m³
Tragwerk: Ingenieurbüro Rabe, Meißen
HLS: Solarplan Gmbh, Wachstedt
Elt.: ETB Kießling, Meißen

Konzept
Die Planung sieht die Errichtung einer Wohnanlage für Menschen mit Demenzerkrankungen vor. Die Wohnanlage ist erdgeschossig angelegt und gruppiert sich um einen gestalteten Garten-Hof-Raum. Die Wohnräume sind als 1-Raum Apartments mit altengerechten Sanitärbereich konzipiert, eine in Abstimmung individuelle Möblierung durch die zukünftigen Bewohner ist möglich und erwünscht. In der Gebäudeachse mit direktem Zugang zu den Außenbereichen ist der gemeinschaftliche Aufenthaltsbereich mit Kochküche und Sitzgruppen vorgesehen. Auf eine gute Durchlichtung der Räume wird großer Wert gelegt. Die Nutzung zusätzliche Pflegeinrichtungen und Tagesangebote im straßenseitigen Altbau sind durch eine Direktanbindung gegeben. Der Bestand der rückwärtigen Außenanlagen mit großkronigen Bäumen bleibt erhalten und definiert das parkartige Umfeld. Das Gebäude entspricht dem Niedrigenergiestandard.
Datenschutz