Home Team Referenzen Kontakt Profil Impressum 


41. Grundschule (Dresden)

41. Grundschule Hauptmannstraße 15 in Dresden Mickten Sanierung und hochbauliche Erweiterung einer 3-zügigen Grundschule mit integrierten Hörgeschädigtenklassen

Realisierungszeitraum: 08/2009 bis 08/2011

Baukosten KG 300-400: Altbau: 1.407 Mio EUR
Neubau:1.459 Mio EUR
Bruttorauminhalt: Altbau: 11.745 m³
Neubau: 4.501 m³

Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Schulverwaltungsamt, vertreten durch: STESAD GmbH
Architekt: Architekturbüro Hauswald, Dipl. Knut Hauswald, Architekt BDA, Meißen
Freianlagen: Landschaftsarchitekt Dipl.-Ing. Jörg Hennig, Dresden
Tragwerk: Engelbach+Partner, Dresden
HLS: GESA, Dresden (bis Lph. 4) IGT, Dipl. Ing. Mann, Dresden (ab Lph. 5)
Elt: Ingenieurbüro Wagner, Dresden
Aufzug: technik plan, Dipl.-Ing. Borowski, Dresden

Das u-förmige gründerzeitliche Schulgebäude wird im ehemaligen Innenhofbereich mit einer „Schublade“ außerst funktions- und energieeffizient erweitert. Der Altbau beherbergt die 12 Klassenräume der Grundschule, Lehrerzimmer, Schulleitung, Computerraum, die Aula und im Untergeschoss Werkräume, Speiseraum und Ausgabeküche.
Im neuen Anbau wurden Klassenräume für hörgeschädigte Kinder, Gruppenräume, die Bibliothek/Mediathek vorgesehen. Damit entstand ein kurzwegiger Flur als Umgang mit zentral gelegenen Toiletten- und Garderobenräumen. Das Schulgebäude ist vom Schulhof über zwei Rampen schwellenfrei zu erreichen und komplett rollstuhlgerecht ausgebildet.
Datenschutz